Arbeitgeber und Arbeitnehmer: welche Rechte und Pflichten gelten aktuelle zum Corona-Test?

In den meisten Unternehmen ist ein regelmäßiger Kontakt zwischen den Mitarbeitern untereinander oder mit Kunden oder Vertragspartnern unvermeidbar.   Was ist aktuell für den Arbeitgeber wichtig? Die Corona-Arbeitsschutzverordnung statuiert eine Pflicht zum Anbieten von Tests. Der Arbeitgeber muss 2 Tests pro Woche für seine Angestellten anbieten (die nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten). Wer körpernahe Dienstleistungen

Weiterlesen

Das geht unter die Haut – oder: Körperkunst und Arbeitsrecht

Was passieren kann, wenn man sich, der in den letzten Jahren angesagten Mode folgend, oder aus anderem Antrieb, sein äußeres Erscheinungsbild sprich die Haut mittels Bildern oder Schriftzügen verändern lässt, zeigt ein Urteil des Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg vom 11.05.2021 – 8 Sa 1655/20. Dieses statuierte nämlich den Grundsatz, Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst hätten sich zur freiheitlich-demokratischen

Weiterlesen

Urteile „rund um die Frau“ und wie kann ich eine Ungleichbehandlung bei der Bezahlung ändern?

Ich habe heute ein paar Urteile rausgesucht, die ein bisschen zum Lächeln sind, aber bei der immer die Frau im Mittelpunkt stand. Zum Anfang ganz kurz gefasst und dann eine wichtige Entscheidung, die von entscheidender Bedeutung ist für die Zukunft. Die erste Entscheidung könnte man mit der Überschrift betiteln: Männer müssen länger laufen Arbeitgeber dürfen

Weiterlesen

Habe ich als Arbeitnehmer einen Anspruch auf ein Einzelbüro?

Diese Frage stellt sich zunehmend im Rahmen der Vorgaben aus der Corona-Arbeitsschutzverordnung. Durch die Corona-Verordnungen wurde festgeschrieben, dass der Arbeitgeber die Mitarbeiter im Homeoffice beschäftigen soll, die das wünschen und deren Tätigkeit unter Berücksichtigung betrieblicher Notwendigkeiten geeignet ist. Dies gilt vorerst bis zum 30.04.2021. Man muss jedoch kein Prophet sein, um die Prognose zu wagen,

Weiterlesen

Kann ich als Unternehmen den Mitarbeiter zum Corona-Schnelltest verpflichten?

Oder anders gefragt: Muss ich als Mitarbeiter der Aufforderung des Arbeitgebers zum Test folgen? Und was ist, wenn der Mitarbeiter den Test verweigert? Diese Fragen drängen sich aktuell gerade auf, da der Ruf nach der Testpflicht für und in den Unternehmen an ihren Mitarbeitern immer lauter wird. Es wird von breiten Schichten der politischen Landschaft, Ärzten

Weiterlesen

Kurzarbeit, Kündigung und Aufhebungsvertrag: worauf solltest du achten?

Dazu gebe ich dir hier und in meinem Video auf unserem YouTube-Channel einen kurzen Überblick. Grundlage der Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist der Arbeitsvertrag. Daraus ergeben sich die gegenseitigen Rechte und Pflichten. Für den Arbeitnehmer also im Wesentlichen: wie viele Stunden muss ich arbeiten, um mein vereinbartes Entgelt zu erzielen? Und für den Arbeitgeber:

Weiterlesen

Schnee- und Eisglätte – Muss der Arbeitgeber zahlen, wenn der Mitarbeiter nicht zur Arbeit kommen kann?

Ich schreibe diesen Artikel am 31.01.2021 am Ende eines schneereichen Wochenendes. Die Straßen sind glatt und es schneit. Was die Kinder freut, bereitet dem Mitarbeiter/in Probleme, wenn er bzw. sie nicht zur Arbeit kommt. Denkbar sind der Ausfall der öffentlichen Verkehrsmittel, kilometerlange Staus wegen nicht beräumter oder auch überfluteter Straßen, wie zur Zeit in Süddeutschland

Weiterlesen

Kann der Mitarbeiter zur (Corona-)Impfung gezwungen werden?

Kann ein Mitarbeiter gekündigt werden, wenn er sich gegen die Coronaimpfung entscheidet? „Gestalten ist besser als Streiten“ lautet mein Motto. Dazu ist es wichtig, die Rechtslage und die Gestaltungsmöglichkeiten zu kennen. Deshalb mache ich diesen Beitrag und einen arbeitsrechtlichen Podcast mit dem Namen „einfach recht“.       Kann der Mitarbeiter zur (Corona-)Impfung gezwungen werden?  

Weiterlesen

Warum Corona dich als Arbeitgeber zu einer betrieblichen Gefährdungsbeurteilung zwingt

Du fragst dich, ob du als Arbeitgeber den „Corona-Pandemiefall“ in deiner betriebliche Gefährdungsbeurteilung berücksichtigen musst? Das kann ich dir nur ganz klar mit „Ja!“ beantworten. Die von den staatlichen Stellen festgestellte Infektionsgefährdung führt nämlich auf betrieblicher Ebene zugleich zu einer Gefährdung der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten. Die Infektionsgefährdung wird damit zwingender Bestandteil deiner Gefährdungsbeurteilung

Weiterlesen